Informationen


Vorbereitungslehrgang auf die Gesellenprüfung für Helfer

Der Vorbereitungslehrgang auf die Gesellenprüfung im Dachdeckerhandwerk wendet sich an Dachdeckerhelfer, die über einen längeren Zeitraum im
Dachdeckerhandwerk tätig sind und sich dazu entschließen, den Gesellenbrief zu machen. Der Lehrgang dauert ca. vier Monate und behandelt alle grundlegenden
Themen und Fertigkeiten, die Sie benötigen, um die Gesellenprüfung abzulegen.

Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie laut § 37 (2) HWO das Eineinhalbfache der normalen Lehrzeit (3 Jahre x 1,5 = 4,5 jahre) als Helferzeit
im Dachdeckerhandwerk vorweisen können oder auf andere Weise glaubhaft machen, dass Sie die berufliche Handlungsfähigkeit erworben haben.
In Einzelfällen kann eine bereits absolvierte Ausbildung in einem anderen Handwerk die benötigte Helferzeit im Dachdeckerhandwerk verkürzen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, kontaktieren Sie uns einfach.

Der nächste Lehrgang startet am 06.12.2021 und bis endet am 31.03.2022.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Einen übersichtlichen Flyer mit allen wichtigen Informationen finden Sie hier:

Die Auswahlmöglichkeiten und Preise für Unterkunft und Verpflegung entnehmen Sie bitte dem folgendem Dokument:
( Hinweis: Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Internatsplätzen zur Verfügung)

Falls wir Ihr Interesse an dem Lehrgang geweckt haben, befindet sich nachstehend das Anmeldeformular:

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vorbereitungslehrgang auf die Gesellenprüfung im Dachdeckerhandwerk 2020/2021

Am 01.12.2020 startete unser Vorbereitungslehrgang auf die Gesellenprüfung im Dachdeckerhandwerk (Vom Helfer zum Gesellen) mit 16 Teilnehmern. Im Gegensatz zum Vorjahr konnten wir diesen Lehrgang ohne Corona bedingte Unterbrechung bis zum Ende durchziehen und die Prüfungen konnten wie geplant stattfinden.

Die feierliche Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse musste aber dennoch ausfallen, da die Pandemie leider keine Feierstunde zulässt. Die Gesellenbriefe wurden am 25.03. dennoch persönlich von Dachdeckermeister Matthias Fricke (1. Vorsitzende Gesellenprüfungsausschuss Innung Goslar) an die „frischen“ Gesellen übergeben.

Von den 15 zur Prüfung angetretenen Herren haben 13 die Prüfung bestanden. Als Lehrgangsbester schnitt Julian Klauder (links) und als Prüfungsbester Benjamin Zufelde (rechts) ab. Für diese Leistung erhielten beide je einen Fortbildungsgutschein für Seminare in unserem Ausbildungszentrum.

Wir wünschen den Frischgesellen alles Gute für die Zukunft und würden uns auf ein Wiedersehen zu Seminaren oder auch zu unseren Meisterkursen freuen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

seminare@wirdachdecker.de 







WIR VERWENDEN COOKIES

Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:

  • Essenziell
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Alle Cookies akzeptieren
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern.
Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können.
Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern

Datenschutz